Ein Jahr – eine Decke III

Zwar hätte ich die Mai-Nachmittage lieber schon im Schwimmbad verbracht, aber wenigstens hat das schlechte Wetter (und hier ist es seit Wochen wirklich schlecht, mit Schnee auf ca. 600 m) dafür gesorgt, dass meine Restedecke gewachsen ist.

Hier die alten (die ich ein bisschen vergrößert habe) und die neuen Blöcke:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Langsam gehen mir die Farben aus 😉 – meine Tochter besteht noch auf einen schwarz-grau-weißen Block, obwohl ich nicht überzeugt bin, dass er wirklich dazupasst. Ansonsten werden sich die Farben wiederholen – irgendwie wird ja jeder Block sowieso anders.

Zum Stoffetauschen: Also ich bin derzeit versorgt mit vielen Stoffresten (DANKE nochmals an alle, die mir immer wieder was schicken/bringen – ich freue mich jedesmal sehr!). Außerdem hatten wir im Nähforum kürzlich eine große Tauschaktion: Meine Nähfreundin I. und ich, wir haben ein riesiges Startpaket mit 30 x 30 cm Stoffquadraten gepackt und quer durch Österreich geschickt. Jeder durfte tauschen soviel er wollte. Und nach dem zweiten Durchgang haben wir zwei uns die Beute geteilt – ich habe also einen riesigen Stapel Quadrate in allen Farben! Auch hier nochmal ein DANKE an alle, die mitgemacht haben – es war sehr lustig und spannend!

Falls aber jemand bei mir einen Stoff sieht, den er gerne in seiner Decke hätte, oder nach einer bestimmten Farbe sucht, dann darf er sich gerne bei mir melden!

Die anderen Decken sammelt Steffi hier.

8 Comments

  1. Wunderschön finde ich Deine Quadrate! Und ich finde, es macht gar nichts, wenn sich die Farben wiederholen. EInen schwarz-grau-weißen Block würde ich auch eher nicht dazu nehmen…. aber Du kannst ihn ja mal zur Probe nähen und ihn sonst für etwas anderes verwenden….
    LG, Steffi

  2. Das sieht ja schon sehr gut aus! Ich überlege auch schon ob ich mich einmal an so eine Decke wagen soll… noch fehlt die Zeit, aber wer weiß, vielleicht wird es ja ein Sommerprojekt…

  3. oh mann die decke wird traumhaft schön! undichglaube ich konnte sogar stoffstückchen von mir entdecken 🙂 sag bescheid wenn ich dir noch was schicken soll, lg elisabeth

  4. Oh, wie wunderschön bunt!!! Und wenn ich gewußt hätte, daß Sie so nah an diesem ollen Berg (mir schmerzen die Beine beim bloßen Gedanken an den Abstieg….) wohnen, hätte ich mich am Gipfelkreuz auf die Zehenspitzen gestellt und mal kräftig gewunken!!!
    Und wenn Sie von Ihrer Decke noch irgendwelche Schnippsel in grün (ich plane schon lange irgendwas aus grünen Stoffstückchen, habe aber noch nicht genügend verschiedene Stoffe zusammen) übrig haben, lassen Sie es mich wissen, vielleicht können wir dann ja was tauschen!?
    Viele Grüße von der Alb (wir hatten die letzten Wochen glücklicherweise ja keinen eigenen Schnee mehr, dafür umso mehr Wasser…),
    FrauQ

  5. Ich bin von deinen Blöcken total begeistert! Und obwohl ich totaler schwarz und schwarz-weiß Fan bin – so richtig kann ich mir das zwischen diesen Blöcken auch nicht vorstellen. Aber vielleicht schwarz-rot? Bin auf jeden Fall gespannt, was für tolle Blöcke du beim nächsten Treffen zeigst!
    Constance

  6. Die Decke wird sensationell! Und ich würde auch bei diesen acht Farben bleiben. Viel Spaß weiterhin. 🙂

  7. Ah, Schafe und Kaffee….hört sich wundervoll an!! Das nächste Mal (das wird es mit Sicherheit geben) komme ich gerne (ohne vorher auf diesen Berg zu klimmen!)!
    Die froschgrünen Stöffchen dürfen jedes Maß haben, ich weiß noch nicht so ganz genau, wie ich vorgehen werde…ich werde mich vermutlich auch mal an solchen Blöcken versuchen (bislang habe ich immer Quadrate geschnitten…und mich einmal an den Hexagons versucht, aber das Projekt ist noch nicht fertig)!
    Viele Grüße von FrauQ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.