Stricksommer

Komischerweise stricke ich im Sommer mehr als im Winter – die Nähmaschine kann ich ja nicht in das Schwimmbad oder an den See mitnehmen. Aber stricken, das geht immer nebenher, auch auf dem Campingplatz oder auf der Hütte. Und so habe ich mir vorgenommen, alle meine UFOs fertigzustricken (und ich schweige lieber über die drei neuen Projekte, die ich unbedingt anschlagen musste).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vor längerer Zeit habe ich mit einem Trillian begonnen, den ich eigentlich verschenkten wollte. Jetzt finde ich ihn zu violett für die betreffende Person.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei Farbverlaufgarnen ist ja nicht immer am Knäuel ersichtlich, wie die Farben weitergehen und welche dominant sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Er gefällt mir aber trotzdem. Behalt ich ihn eben selbst 🙂 . Ich mag die schlichten Muster von Martina Behm gerne, weil ich diese Tücher dann auch wirklich trage.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trillian, gestrickt aus Lang Yarns Mille Colori Baby, 100 % Merino

3 Comments

  1. Dein Trillian ist super schön geworden! Ich liebe ja so Farbverlaufsgarne, verstricke grad selber Lang Yarns Mille Colori! Die Tücher von Martina Behm finde ich auch super, den Trillian muss ich unbedingt auch mal probieren!
    Ein wunderbares Tuch!
    Ich stricke ja im Sommer auch sehr viel, eben aus Deinen oben genannten Gründen – aber so sind die Sachen dann auch rechtzeitig für Herbst/Winter fertig 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.