Ein Jahr – eine Decke VII

Heute bin ich unterwegs – ich bin nämlich zu Gast in Steffis Blog herzekleid! An meiner Decke habe zwar nur ein bisschen weitergenäht, aber dafür etwas ausprobiert, was ich ganz bestimmt für meine Decke brauchen werde – aber das erfahrt ihr bei Steffi!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Aber bevor ich meine Ein-Jahr-eine-Decke quilten kann, sollte ich erstmal das Top fertigstellen. Die Seitenstreifen habe ich inzwischen genäht, jetzt überlege ich, ob ich nicht gleich einen ganzen Rahmen machen soll. Bevor ich mich entscheide, möchte ich die Quadrate mit dem (noch nicht zugeschnittenen) weißen Sashing zusammennähen. Da tendiere ich im Moment dazu, die Streifen auch zu unterteilen und mit kleinen bunten Restequadraten (so wie beim Quiltkissen) zu verbinden – ich müsste dann nicht so lange Streifen zuschneiden (ich hab immer noch im Hinterkopf, wie wellig die ersten Versuche beim Hochzeitsquilt waren und wie viel Stoff ich unnötig zerschnitten habe…).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um mich vor all diesen Entscheidung zu drücken, habe ich mal mit der Rückseite begonnen und die schwarzlastigen Reste zusammengenäht. Ein bisschen was von der Breite fehlt noch, da werde ich heute Abend weiternähen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so schaut die Decke derzeit aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Steffi sammelt alle Decken hier

4 Comments

  1. Die Decke sieht großartig aus!
    Ich würde aber einen ganzen Rahmen – und nicht nur die Streifen auf der Seite – auch sehr schön finden!

    Danke auch noch mal für Deinen tollen Gastbeitrag!
    Liebe Grüße,
    Steffi

  2. Oh ich finde sie sieht auch ganz fantastisch aus. Ich würde auch dazu tendieren, die weißen Streifen zu teilen. Sieht bei dem weiß eh keiner und ich habe bei mir auch gemerkt, dass es sich verzieht. Ich werde allerdings keine großartigen Quiltmuster nähen, sondern nur im Nahtschatten.
    LG
    Kerstin

  3. Diese Decke wird ein echter Knaller! Und wenn du drüber schreibst, kann man die Geschichten nachempfinden, die beim Nähen entstehen. Der Wal im Blumenmeer mit buntem Regen – so ein schönes Bild!

    Beim Schauen hab ich entdeckt, dass meine neue Projekttasche von Elke aus dem Eulenstoff gemacht ist, den du in deinem türkisen Deckenpatch auch verarbeitet hast. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.