Die Grünphase hält an

Eine Tasche, die ich für ein Weihnachtswichteln genäht habe: Zuerst wollte ich patchen, dann wollte ich recyceln, schlussendlich bekam die Tasche eine Jeansboden und wurde gepatcht. Genäht habe ich nach dem Schnittmuster Louisa aus dem Buch Tolle Taschen selbst genäht. Den Schnitt habe ich ja schon einmal ausprobiert, allerdings die kleine Variante, die aber als Einkaufstasche ein bisschen klein ausfällt (zumindest für diese Mengen, die ich hier heimschleppe. Unglaublich, was wachsende Kinder verdrücken können.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diese hier ist ein Stück größer und um die Schlüssel oder die Geldtasche in diesen Tiefen nicht zu verlieren, gab es noch einen Karabiner.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und weil ich dieses Jahr noch mehr Einkaufstaschen nähen möchte, weil es sowieso zu viel Plastik auf dieser Welt gibt, verlinke ich auf 12 Monate 12 Taschen und überlege mir mal, wie denn die nächste ausschauen wird (die ich dann vielleicht auch mal behalte).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3 Comments

  1. Sehr schön! Und ich liebe die Wendige Louisa – die große Variante ist bei uns die Strandtasche! Unglaublich, was da alles hineinpasst.
    Auch die Farben: sehr schön geworden!
    liebe Grüße, Ulli

  2. Cooler Schnitt und die Farben sind sehr schön Frühlingshaft – i like
    Danke für’s verlinken bei 12 Monate 12 Taschen, bin auch die nächsten Taschen schon gespannt.
    glg
    Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.