Für die kleinen Bäcker und Bäckerinnen

Ein paar Kleinigkeiten habe ich letztes Jahr doch genäht. Zwei von diesen Minischürzen zum Beispiel nach dem Freebook Madita. Die eine wurde einem frischen Babymädchen gemeinsam mit einem Kinderkochbuch geschenkt, die andere einem kleinen Mädchen zur Eröffnung der Adventbacksaison. Ich habe die Schürze gedoppelt, damit sie je nach Kinderlust getragen werden oder auch mal schnell …

Weiterlesen

Bitte, wo hat sie das her?!

Die Freundin des Fräulein Zizibee ist hier und isst mit uns. Während sie Grießnockerlsuppe löffeln, schwelgen sie in Erinnerungen und meine Jüngste meint: „Weißt du noch im Sommer? Da waren alle im Garten beim Essen. Und wir haben drinnen gaaaanz laut Musik gehört!“ Verschwörerischer Blick von unten, abgesenkte Stimme und verschmitztes Grinsen meiner Tochter: „Da …

Weiterlesen

armes Schulkind…

Bevor ich Schulkinder hatte, posaunte ich großmäulig: „Meine Kinder bekommen SICHER KEINE Schultüte!“. Ich finde das seltsam, wie Kinder mit dieser überdimensionalen Tüte voller Süßigkeiten gezwungen in die Kamera lächeln und dann in der Klasse eine gesunde Jause essen müssen. Außerdem hatte ich auch keine – das war hier im Westen zu meiner Zeit sehr …

Weiterlesen

Geburtstagsgeschichten

Heute muss ich einfach das Geburtstagsthema von Silke von Sonntagsgewand ausleihen. Im Klushus gibt es übermorgen ein Geburtstagskind. Auf die Frage, was es sich denn zum 5. Geburtstag wünsche, meinte es: „Das kann ich euch leider nicht sagen, das ist ein Geheimnis.“ Einmal ist ihm aber doch ein Wunsch herausgerutscht: Er wünscht sich, dass er …

Weiterlesen

Ignorant

Auf der Autobahn Richtung Bodensee, im Radio singt Queen. Die begeisterte Mutter: „Wie heißt der Sänger? Hab ich dir schon ungefähr hundertmal gesagt! Mein Sohn muss den besten Sänger aller Zeiten kennen!“ Der genervte Sohn: „Dann kündige ich den Job. Unter diesen Bedingungen kann ich nicht arbeiten.“

Geburtstage, Geburtstage!

Kaum zu glauben, schon seit 13 Jahren bin ich Mama! Alles Gute, lieber Großsohn! 13 Jahre ist es schon her, dass ich in der Nacht aufgewacht bin und dachte: Das könnten jetzt Wehen sein. Ganz nach Lehrbuch schaute ich erstmal auf die Uhr – man sagt ja allgemein, wenn der Wehenabstand nur noch 10 Minuten …

Weiterlesen

Fingerübung

Manchmal ist es sogar einfach, die Söhne glücklich zu machen – auch abseits von Lego, Transformers, Star Wars und technischem Schnick Schnack. Manchmal genügt einfach ein Stoff. Wenn nämlich das kleine Kind mit ins Stoffgeschäft gehen muss, dort direkt auf einen Ballen zusteuert und sagt: „Den will ich.“ Wofür war nicht ganz klar, er murmelte …

Weiterlesen

ja nicht mainstream

Der Hund vom Opa, der Chico, musste vor über einem Jahr eingeschläfert werden, weil er, erst eineinhalbjährig, einen Gehirntumor hatte. Manchmal spielt der Opa mit dem Gedanken, wieder einen Hund ins Klushus zu lassen, aber die Oma ziert sich noch ein bisschen (das Spazierengehen bleibt dann meistens an ihr hängen – und Border Collies wollen …

Weiterlesen