ich denk, denk zuviel

Seit Monaten bin ich angespannt, funktioniere den ganzen Tag mit 180 Prozent, finde auch am Abend keine Ruhe, habe einen Kopf, der bald platzt. Und weil das auf Dauer nicht so weitergehen kann – bis ICH nicht mehr kann – war ich heute beim Cranio-Sacral-Therapeuten. Der hat meinen verspannten Kopf gehalten, gedreht, die Schmerzen herumgeschoben, bis sie auf einem Punkt konzentriert waren, ein Teil davon konnte plötzlich Richtung Zehen abfließen – klingt alles sehr komisch und es war auch wirklich ein Erlebnis der anderen Art, echt! Bin immer noch leicht verwirrt über das, was da heute mit meinem Kopf passiert ist und es arbeitet immer noch. Nächste Woche nächste Therapie, ich werde berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.