Eisblumen

Aus dem Häkelsommer wurde ein Vernähwinter. Ich gestehe: Ich kann fanatisch häkeln, aber ich mag vernähen nicht. Nie nicht. Manchmal nicht mal die vier Fädchen von einem Paar Socken, weshalb sie monatelang unvernäht herumliegen. Solange, bis ich in einem neuen Winter keine warmen Socken mehr habe.  Kann jemand verstehen, was es für eine Überwindung braucht, diese vielen vielen Fäden von diesen kleinen Blumen zu vernähen?! Ich sollte an dem kurz-vor-Ende-Aufgeben arbeiten…

Aber die Blümchen sind nun fertig und verschickt und auch schon bei der Frau Königin in Wien angekommen – zumindest die rosaroten. Alles Gute nochmal zum 5. Geburtstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.