Nervositätsabbau

Das ist eigentlich das, was ich beim Nähen am liebsten mache: stundenlang inmitten meiner Stoffe sitzen und Kombinationen suchen. Das beruhigt. Und das dauert. Ich versuche immer, die allerallerbeste Stoffzusammenstellung herauszufinden und habe währenddessen noch 100 neue Ideen. Das Nähen geht dann meistens eh schnell (also sobald zugeschnitten ist, weil sonst wäre ja noch eine Änderung möglich…) Jedenfalls bieten sich Patch-Polster perfekt für solche Nervenberuhigungsabende an – immerhin besser als Valium.nach FM Patch mit Liebe

2 Comments

  1. wow, der ist ja ur schoen – der blog und der polster. die stoffe sind ein traum! warum entdecke ich deinen tollen blog erst jettz?! *abonnieren geh*
    liebe gruesse aus wien, anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.