Doppelgeburtstag

Letzte Woche gab es hier ein paar Familienfeste und ein ganz besonderes war der 1. Geburtstag der Zwillinge. Und da jedes Kind unbedingt ein Kuschelpolster braucht, habe ich als würdige Tante gepatchte Polster genäht (seit langem wieder einmal – und JA, es macht immer noch Spaß!). Besonders bunt und fröhlich sollten sie werden, so wie die Beiden. OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wenn sie dann einmal größer sind und bei den Cousinen und Cousins übernachten wollen, sehe ich sie schon mit dem Polster unter dem Arm antraben ;).

(Übrigens hat meine Tochter (11) heute beschlossen, endlich ein Stückchen selbstständiger und mobiler zu werden, und hat einen Ausflug mit ihrer Freundin organisiert: Sie haben Fahrpläne gewälzt und die Freundin fuhr mit dem Zug zum ersten Mal allein Richtung Feldkirch, wo sie von meiner Tochter, die sich den Weg dorthin per Bus herausgesucht hat, am Bahnhof abgeholt wurde, dann marschierten sie in die Stadt zum Eis essen, fuhren gemeinsam Richtung Bregenz und übernachten jetzt im Garten bei der Freundin, wie ich gerade (22:25 h) per SMS erfahren habe. Passiert ist also nichts, sie haben sich nicht verfehlt oder verirrt oder sind falsch ausgestiegen – das gefällt mir alles sehr!)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3 Comments

  1. Die Polster sind ja wirklich wunderschön! Die würden mir auch gut gefallen! Kann ich dich nicht als Tante adoptieren? ;-))
    LG Mary

  2. Hallo Klaudia!

    Superschöne Polster hast du da wieder gezaubert. – Habt ihr es denn an den See auch schon geschafft? Das Wasser ist schon recht warm, und auch die Ufer der Ach sind bevölkert.

    LG,
    Angie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.