Druckwerkstatt

Anstatt im Bodensee zu planschen, müssen wir uns andere Beschäftigungen einfallen lassen – was gar nicht so einfach ist, weil eine Altersspanne zwischen 12 und 1 abgedeckt werden sollte. Gestern war der große Sohn sehr mit seinem Lego beschäftigt, der kleine bearbeitete genüsslich seine Knete und so machten sich Tochter groß und ich an ein Druckprojekt. Tochter klein saß inzwischen auf mir und versuchte mitzuarbeiten, begnügte sich dann aber damit, Perlen aus einem Glas zu fischen und wieder hineinzuwerfen.

Anregungen holten wir uns aus diesem Buch und dann werkten wir drauflos: Moosgummi einritzen, Linolfarbe draufrollen, stempeln.

Gemeinsam ist dann ein Bild entstanden. Wie es verwendet wird, darüber sind wir uns noch nicht einig. Ich wollte es ja in Karten zerschneiden und lieben Leuten eine Ferienpost zukommen lassen. Aber meine Tochter meint, solche Kunstwerke könne man doch nicht einfach kaputt machen! Die gehörten gerahmt und an die Wand gehängt!

One Comment

  1. Wow, also Euer Bild gefällt mir super!
    Ich habe ja morgen vor mit meinen Zwergen und einem Freund vom kleinen Kind mit Kartoffeln zu drucken. Das wird zwar eher eine Matschrei, aber vielleicht kriege ich wenigstens den Großen dazu, so schöne Muster wie Eure zu schneiden *gg* Ich zeige es ihm vorher mal, vielleicht ist er ja inspiriert! Ich bin es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.