Dank an kreative Leute

Es gibt ja viele Schnitte, die könnte man eigentlich ganz einfach selbst zeichnen. Könnte man. Allein mir fehlt die Geduld dazu. Ich bin schon so eine langsame Näherin, weil ich ständig meine Pläne abändere, doch andere Stoffe nehme, doch Bündchen statt nur umnähen, doch noch was draufnähen, doch noch ein Bändchen – oder vielleicht ein anderes oder nein, doch nicht. Und so vergeht die meiste Zeit beim Nähen mit Stoffe hinhalten, andere Stoffe dazuhalten, wieder von vorne anfangen. Also mit schnell ist da nichts. Wenn ich jetzt die Schnitte auch noch selbst entwerfen würde – oje oje. Deshalb bin ich sehr froh, dass es soviele kreative Menschen gibt, die das für mich erledigen. Und wenn ich gerade unbedingt jetzt auf der Stelle ein Raglanshirt nähen möchte, dann bin ich wirklich froh, dass es ein E-Book gibt. Und da ich ja meistens sehr auf einen Schnitt fixiert bin, wenn er mir gefällt, rechnet sich das auf jeden Fall, dass ich mir den gegönnt habe.

Schnitt Nelson von Muthase

 

3 Comments

  1. Oh, das geht mir auch so, dass ich Schnitte, die mir gefallen, ständig verwende! 🙂 Aber ich ändere die dann auch selber immer ab, damit es irgendwie immer so passt wie ich es brauche 🙂

    Deine zwei Mäuse sehen wirklich total süß aus mit den Pullis 🙂 Hast Du diesmal alles richtig gemacht mit den Stoffen? Hat es den beiden gefallen und sie mussten nicht schimpfen? 🙂

    Und MEINE GÜTE, ist die Kleine groß geworden ! *staun*

  2. die stoffe wurden natürlich erst nach absegnung durch anschauen im internet gekauft. und wenn der kleine sohn einmal “ja” sagt, dann gilt das auch (bei “nein” ist es ja auch so). und für die kleine ist das eher einfach: tiere gehen immer. obwohl sie den eulenstoff beim letzten t-shirt nicht so mochte, diesesmal war sie begeistert – eigentlich sollte das ja ein pyjama werden, aber bevor ich eine hose dazu machen konnte, war das shirt als normalpulli angenommen. soll mir auch recht sein.

    und ja – sie wachsen. ich staune ja auch immer über die krümel-fotos, da ist ja nix babyhaftes mehr an ihm, der ist ein richtiger kleiner bub. redetechnisch ist er ja superschnell, ich glaube, die beiden könnten sich schon verständigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.