trendy

Das Schöne daran, wenn man mindestens sieben Strickprojekte (die Häkel- und Nähprojekte sind natürlich nicht inkludiert) gleichzeitig hat, ist, dass es plötzliche Anhäufungen von “fertig!” gibt. Und noch schöner: Ich liege mit meinem gerade fertig!-Pullunder (zufälligerweise) total im Trend. Und das passiert mir, wo ich doch nicht mal bemüht bin, NICHT im Trend zu sein, sondern noch schlimmer: Trends sind mir einfach wurscht. Doch gerade heute hat Dolores vom Kleinformat nicht nur das Stricken wieder mal als trendy entdeckt, sondern auch noch eingestrickte Eulen. Und gerade gestern habe ich endlich die Fäden von einem Milo vernäht, heute wird er schon getragen. Ich finde den ja sehr kuschelig – ich hätte auch gerne so einen, damit mein Bauch immer schön warm ist.

gestrickt aus 100 g Drops Karisma superwash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.