gar nicht unlustig,

aber vollkommen zeitlos – am Montag bin ich in den Beruf eingestiegen, den ich eigentlich – vor langer Zeit – gelernt habe. Und der Einstieg war jetzt doch ein bisschen heftig. Weil eben alles schon länger her ist, heißt das, viel noch einmal lernen und das meiste ganz neu lernen, weil während der Ausbildung so gut wie gar nicht gelernt. Alles in allem sehr sehr kaltes Wasser, aber mit wunderschönem Strand, an dem viele nette Leute Rettungsringe in die hohen Wellen werfen.

Nur das mit der Zeit, die ist wirklich rar. Momentaner Tagesablauf : Arbeit, Kinder, Haushalt, Arbeit vorbereiten, kurzer Schlaf. Stricken? Ca. drei Maschen täglich. Nähen? Nähen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.