Woll-Ambivalenz

Eigentlich mag ich bedruckte Sockenwolle gar nicht gerne, denn eigentlich schaut sie am Knäuel meist ganz nett aus, verstrickt entfalten sich dann komische Farbverläufe gepaart mit viel zu vielen grauen oder schwarzen Flecken. Eigentlich habe ich mir schon lange ein Verbot für den Kauf von industriell gefertigter SoWo auferlegt, in der Praxis schaut das so aus, dass ich ja nicht ohne etwas gekauft zu haben wieder aus einem Wollgeschäft hinausgehen kann. Und wenn ich nicht gerade ein konkretes Projekt im Kopf habe, dann kommt eben schnell ein Knäuel SoWo mit – weil der Knäuel ja eigentlich eh nett ausschaut. Und weil ich daraus ja nicht Socken stricken muss, sondern ich könnte ja auch einen Baktus oder einen Babypullover oder einen Kissenstern oder… und dann werden es ja doch wieder Socken.

Aber jetzt habe ich beschlossen, all die Wolle im Wollkorb zu verstricken und wirklich keine neue mehr zu kaufen. Erst, wenn wieder Platz ist, darf ich mir richtig schöne handgefärbte Sockenwolle kaufen. Oder überhaupt selbst Wolle färben, nicht nur mit Ostereierfarben, sondern so richtig richtig.

Aus der Little Box of Socks habe ich die Waves and Piers Socken gestrickt – ein Muster ganz nach meinem Geschmack, einfach und doch wirkungsvoll und die Bulls-Eye-Ferse war für mich ganz neu und nicht so ganz einfach, wird doch zusätzlich mit einer Häkelnadel provisorisch angeschlagen und dann wieder aufgetrennt. Ganz geklappt hat es nicht, es verschwanden ein paar Maschen im Nirgendwo… Also ein Muster, dass unbedingt nochmal gestrickt werden muss!

gestrickt aus Drops Fabel

Und noch Socken für den großen Sohn, von ihm selbst gefärbt, ihm gefallen sie und das allein ist wichtig!

4 Comments

  1. Warme Socken kann man nie genug haben!
    Ich hab mir auch ein Stoffkaufverbot auferlegt – und halte mich nur mäßig daran….
    LG Steffi

  2. Die Socken vom Sohn sehen so aus wie die ersten Stricksocken von meinem ersten Sohn 🙂 (also, die ersten Wollsocken, die er besaß, meine ich) Ich mag die sehr gerne 🙂
    Bei den oberen Socken finde ich ja am allergenialsten den gezackten oberen Rand! Das macht so ne “einfache” Socke ja zu nem echten Kunstwerk *staun*
    …schade, dass ich zum Stricken zu ungeduldig bin…. 🙂

    Ganz liebe Grüße von der ganzen Bande an Deine ganze Bande 🙂

  3. Hahaha, Du meinst, ich soll so ganz nebenbei mal erwähnen, dass ich etwa Schuhgröße 39 bis 40 habe? *kicher*
    Na, so etwas würde ich doch nie tun 😉
    (das war übrigens im oberen Kommentar nicht als Wink mit dem Zaunpfahl gemeint *gg*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.