Unfair!

Das wohl von Kindern meistgebrauchte Wort im Klushus. Immer fühlen sich mindestens 3/4 der anwesenden Jungmenschen benachteiligt. Unfair! Das ist IHR Lieblingsessen, nicht meines! Unfair! ER darf IMMER, ich NIE! Unfair! Warum muss ich schon ins Bett und die anderen nicht?! Weil du müde bist. Unfair! Warum sind die anderen nicht müde?!  Unfair! Warum muss gerade ICH am längsten auf den nächsten Geburtstag warten? Unfair! Die Zizibe hat ein Polster bekommen und ich nicht! (Müßig zu sagen, dass das erste Polster ja ihm gehört hätte, wäre sein Kommentar dazu nicht “Grauslig!” gewesen.) Aber ich bin ja nicht so. Und um den Zufriedenheitsfaktor möglichst hoch zu halten, hat der kleine Sohn die meisten Stoffe und die Bänder selbst ausgesucht.

Unfair! Ruft jetzt die große Tochter, ich hab noch keins! Und wühlt sich gerade durch meine Stoffe.

 

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.