Liebe Steiermark!

Diese Ferien haben wir es leider nicht bis zu euch geschafft. Eigentlich haben wir es überhaupt nirgendwohin geschafft. Aber dafür kennen wir nun fast alle Schwimmbäder Vorarlbergs, waren wandern, fahrradfahren, haben Hütte geputzt und zugeschaut, wie die Männer den Küchenboden neu gemacht haben, waren im Bregenzerwald campen, in Bregenz Bootfahren, haben Freunde eingeladen und gekocht und waren öfter als sonst mit den Cousinen und Cousins am See. Also ein ergiebiger Sommer!

Und wir freuen uns sehr auf den Herbst, weil wir euch dann endlich wiedersehen! Und weil wir noch ein paar Tage Wien dranhängen werden, damit sich die lange Fahrt auch richtig auszahlt.

So hoffe ich, dass die T-Shirts gepasst haben und der Emil nicht schon rausgewachsen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.