Urlaubspause

Vor dem Urlaub war viel zu tun, im Urlaub war viel zu tun, nach dem Urlaub ist sowieso viel zu tun, bis alles wieder seinen Gang geht. So hoffe ich, es wird gnädig über die lange Blog-Pause hinweggesehen… In den Herbstferien waren wir auf einem alljährlichen Freundetreffen – jedes Jahr wird das von einem anderen …

Weiterlesen

krasse Selbstüberschätzung

…und da war noch der Tag, an dem ich meine Kinder dazu motivierte, mit dem Fahrrad in die nächste Stadt zu fahren, um dort genüsslich ein Eis zu essen. Nichts, was wir nicht schon öfter gemacht hätten. Allerdings verdrängte ich, dass mein Fahrrad nicht mehr ganz fit ist und die Gangschaltung zickt. Die leichten Gänge …

Weiterlesen

perfect day

Stehe ich auf dem Klushus-Balkon, sehe ich genau gegenüber auf der anderen Talseite einen imposanten Berg – die Gurtisspitze. Schon lange habe ich meinen beiden Großen versprochen, dass wir den endlich besteigen und auf das Klushus herunterschauen. Letzte Woche war es soweit. Um sechs Uhr standen wir auf, packten unseren Rucksack zusammen, holten noch Proviant …

Weiterlesen

Sommertage, endlich endlos

Der Sommer ist hier voller Geburtstage  – alles Gute! Diesmal gab es ein knallbuntes Shirt für meine Nichte  nach dem Schnitt Lisa-Marie, allerdings um 20 cm verlängert, weil das Geburtstagskind gerne lange Shirts trägt. Für ein Tragefoto war ich leider zu langsam – sie hat es zwar begeistert sofort angezogen (“voll cool!”), aber genauso schnell …

Weiterlesen

die Drittelwirtn

Vor kurzem hatten wir die Möglichkeit, eine Berghütte zu übernehmen. Wer sich schon einmal überlegt hat, eine Hütte zu kaufen, der weiß, dass das fast unmöglich ist, außer man hat sehr sehr gute Beziehungen oder man hat sehr sehr viel Geld. Beides hatten wir nicht und so folgte diesem Drüberstolpern über das Angebot eine nur …

Weiterlesen

da fehlt eine Woche…

Während wir letzten Sonntag im Wildpark die Frischlinge besuchten (Tochter klein: “wuzifuziminiswein stinkt!”) und uns ziemlich kalt war, waren wir diesen Sonntag bei strahlend schönem Wetter (zumindest vor dem nachmittäglichen Wettersturz) im Garten. Dazwischen lag eine Woche mit einem gemeinen und heftigen Infekt, der 5/6 der Familie so gut wie ausgeschaltet hat. Eher zum Vergessen. …

Weiterlesen

fast noch Sommer

Seit Wochen scheint bei uns die Sonne, manchmal – wie heute Nachmittag – so warm, dass die Kinder nur im T-Shirt im Garten sind und ich mit meinen Stricksachen auf der Bank sitze und mich einfach nur bescheinen lasse (also wenn man jetzt die Augenblicke außer acht lässt, in denen ich aufstehe, weil ein Kind …

Weiterlesen